Für Sie als Verantwortliche für Aus- oder Weiterbildungsprogramm im Bereich Hochschuldidaktik biete ich maßgeschneiderte Angebote an, seien dies Webinare, klassische Workshops. Online-Kurse oder Blended Learning-Formate.

Einige Einblicke in meine Arbeit finden Sie auf dieser Seite.

Im Zentrum unserer Arbeit in der  Hochschuldidakik stehen die Dozierenden mit ihren Bedürfnissen und ihrer Praxis sowie die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Lern- und Motivationsforschung:

  • Lernen ist ein aktiver, konstruktiver und höchst individueller Prozess.
    Lernen funktioniert dann am besten, wenn die Lernenden motiviert sind.

Wir erarbeiten deshalb mit den Dozierenden unserer  Hochschuldidaktik-Bildungsangebote, wie Lehrveranstaltungen zu gestalten sind, damit sie diese Erkenntnisse berücksichtigen, und damit nachthaltiges und motiviertes Lernen der Studierenden sichern.

Themen-Portfolio

Mündliche Prüfungen kompetenzorientiert planen und durchführen
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden planen mündliche Prüfungen kompetenzorientiert und für die Prüfungskandidat(inn)en transparent, führen sie fair durch und bewerten sie kontrolliert.

Lehren – Lernen – Prüfen: Studiengänge, Module und Lehrveranstaltungen entwickeln und optimieren
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden konzipieren und optimieren Studiengänge, Module und Lehrveranstaltungen bedarfsgerecht, kompetenzorientiert und zeitökonomisch.

Kompetenzorientiert prüfen
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden gestalten Prüfungen kompetenzorientiert, d.h. sie wählen Prüfungsformen und gestalten Prüfungsaufgaben kompetenzorientiert aus und bewerten die gezeigten Leistungen kriterienorientiert.

Studierende motivieren und aktivieren
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden gestalten lernförderliche Lehrveranstaltungen, indem sie die Studierenden für die Inhalte und zum Lernen motivieren und Lehrmethoden einsetzen, die die Studierenden zum Lernen anregen und dabei unterstützen.

Kompetenzorientiert Lehren
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden strukturieren und führen Lehrveranstaltungen so durch, dass die Studierenden nicht nur Wissen erwerben, sondern in ihrem Kompetenzerwerb unterstützt werden, d.h. Handlungskompetenz erlangen.

Lernförderliche Vorlesungen
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden planen Vorlesungen lernförderlich und kompetenzorientiert.

Theoretische und empirische Grundlagen der Hochschuldidaktik – der Workshop zur Professionalisierung
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden reflektieren ihr Handeln in der Hochschullehre bewusst auf der Grundlage ihres Bildungsverständnisses und Erkenntnissen aus der Lerntheorie und empirischen Befunden über das Lernen, um ihre professionelle Kompetenz als Lehrende weiterzuentwickeln.

Diskussionen als Lehrmethode
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden setzen Diskussionen in Lehrveranstaltungen gezielt ein, um verschiedene Kompetenzen der Studierenden zu fördern.

Möchten Sie immer wieder über Neuigkeiten in der Didaktik-Schatzkiste informiert werden?

Dann melden Sie sich hier zum Newsletter an.

(Neue) Themen für die Hochschuldidaktik

Flipped Classroom als lernpsychologisch fundierte Lehrstrategie
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden setzen die Lehrstrategie des Flipped Classroom zielorientiert ein und gehen mit den speziellen Herausforderungen dieser Lehrstrategie professionell um.

Möglichkeiten persönlicher Lernumgebungen und -netzwerke für die Hochschullehre
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden leiten ihre Studierenden an, persönliche Lernumgebungen und -netzwerke in ihrem Fach zu entwickeln und kompetent damit umzugehen.

Webtools zur Unterstützung des Lernens in Lehrveranstaltungen
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden setzen Webtools funktional zur Unterstützung des Lernens in Lehrveranstaltungen ein.

Forschendes Lernen als Lehrstrategie für die Hochschullehre
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden setzen forschendes Lernen als Lehrstrategie funktional ein und gehen mit dessen Herausforderungen gekonnt um.

Social media zur Unterstützung des Lernens
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden setzen Social Media reflektiert ein, um das Lernen ihrer Studierenden zu unterstützen.

Micro-Learning in der Hochschullehre
Angestrebte Kompetenz: Die Teilnehmenden entwickeln Micro-Learning-Einheiten zielorientiert und integrieren diese lernförderlich in ihre Lehrveranstaltungen.

Schnelle Antworten auf kurze Fragen?

Schauen Sie doch mal in der Facebook-Gruppe Hochschuldidaktik vorbei.

Video-Kurse / Online-Kurse Hochschuldidaktik

Auf Wunsch erstelle ich für Sie einen Online-Kurs zu Ihrem Wunsch-Thema (exklusiv für Sie oder auch einen „offenen“, in den Sie sich dann einkaufen können). Sie können auch einen der folgenden kaufen oder ich integriere ihn in ein Angebot für Sie.

Video-Kurs "Aktivierende Lehrmethoden für Einstiege in Lehrveranstaltungen"
Machen Sie sich gleich hier ein Bild der Video-Kurse. mehr

Wie Sie Leistungsnachweise und Prüfungen fair gestalten und bewerten

Möchten Sie lernen, Leistungsnachweise und Prüfungen systematisch zu konzipieren und zu bewerten? Möchten Sie Ihre Prüfungspraxis optimieren und die Leistungen Ihrer Studierenden fair bewerten? Dann ist dieser Kurs richtig für Sie. Hier lernen Sie  ... mehr

Crashkurs Lehrveranstaltungsplanung (Hochschuldidaktik)

Stehen Sie vor der Herausforderung eine Lehrveranstaltung planen zu müssen? Haben Sie die Erfahrung gemacht, dass es manchmal gar nicht so leicht ist, zwischen den vielen Möglichkeiten, wie man Lehrveranstaltungen gestalten kann, auszuwählen? mehr

Tipps und Tricks für lernförderliche Vorlesungen (Hochschuldidaktik)

Haben Sie manchmal auch das Gefühl, dass Sie eigentlich keine Vorlesungen halten sollten, weil Sie eigentlich ja ihre Studierenden aktivieren sollten? Haben Sie auf der anderen Seite aber auch das Gefühl, dass Sie eigentlich nur durch Vorlesungen Ihre Inhalte wirklich umfassend... mehr

Wie Sie mündliche Prüfungen fair gestalten (Hochschuldidaktik)

Müssen Sie mündliche Prüfungen abnehmen und möchten dies fair tun? Das Können der Prüfungskandidat/inn/en prüfen, nicht deren Schwächen? Faire Noten vergeben? Vergleichbare Bedingungen für alle Kandidat/inn/en schaffen? mehr

Video-Kurs "Aktivierende Lehrmethoden für Einstiege in Lehrveranstaltungen"
Machen Sie sich gleich hier ein Bild der Video-Kurse. mehr

(Neue) Formate für die Weiterbildung

Micro-Learning-Kurse
Niederschwelliges Angebot, alltagsintegriertes Lernen, Lernen „nebenbei“
Mein Angebot für Sie: Ich erstelle und moderiere für Sie Micro-Learning-Einheiten. Ihre Teilnehmenden melden sich an und erhalten dann zu definierten Zeiten kleine Lerneinheiten (Learning-Nuggets), die Sie alltagsintegriert bearbeiten können. Begleitet werden kann dies durch eine Facebook-Gruppe oder ein Forum auf Ihrer Website.

Kurse im Inverted Classroom-/Flipped Classroom-Format

Anwendungsorientiert, praktisch, individuell, persönlich
Mein Angebot für Sie: Ihre Teilnehmenden erhalten Zugang zu meinen Video-Vorlesungen in Kombination mit einer konkreten Aufgabe und bearbeiten die Video-Vorlesungen in ihrem individuellen Tempo und mit ihrer individuellen Schwerpunktsetzung. Bei einem Präsenztreffen werden konkrete Produkte (z.B. Unterrichtsplanungen oder Prüfungsunterlagen etc.) erarbeitet und kollegial beraten.

Webinare

Niederschwelliges Angebot, alltagsintegriertes Lernen, Lernen „nebenbei“
Mein Angebot für Sie: Ich erstelle und moderiere für Sie Webinar und Webinarreihe im Sinne von „Hochschuldidaktik in der Mittagspause“ o.ä..

Learning Nuggets

Niederschwelliges Angebot
Mein Angebot für Sie: Ich erstelle kurze, internetbasierte Lerneinheiten zu verschiedenen, konkreten hochschuldidaktischen Herausforderungen für Sie.

Möchten Sie immer wieder über Neuigkeiten in der Didaktik-Schatzkiste informiert werden?

Dann melden Sie sich hier zum Newsletter an.

Publikationen (Auswahl)

Arbeitsgruppe Hochschuldidaktische Weiterbildung an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. (2002): Besser Lehren. Praxisorientierte Anregungen und Hilfen für Lehrende in Hochschule und Weiterbildung. Weinheim: Beltz. (Heft 2: Methodensammlung, Heft 3: Methoden zur Förderung aktiven Lernens in Seminaren, Heft 5: Lehrstrategien – Lehrveranstaltungen methodisch strukturieren)

Hanke, U. / Winandy, S. (2014). Die Lehrstrategie MOMBI. In: Baatz, Ch., Fausel, A., Richter, R.  (Hrsg.), Tübinger Beiträge zur Hochschuldidaktik (TBHD), Bd. 10/2, S. 7-15

Hanke, U. (2014). Modellbasiertes Lehren als kognitionspsychologisch fundiertes Modell der Allgemeinen Didaktik/einer konstruktivistischen Didaktik? In Patrick Blumschein (Hg.), Lernaufgaben – Didaktische Forschungsperspektiven (S 78-90). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Hanke, U., Mirastschijski, I. & Nehls, C. (2013). Wie Lehrende Unterricht planen und Konsequenzen daraus für die Lehrerbildung. In Rolf Arnold, Claudia Gómez Tutor & Christine Menzer (Hg.),  Didaktik im Fokus (S. 57-73). Baltmannsweiler: Schneider Verlag.

Hanke, U. (2013). Möglichkeiten und Grenzen symmetrischer Kommunikation in kooperativen Lehrsettings. Personal- und Organisationsenwicklung, 8 (2+3), S. 44-48.

Hanke, U. (2011). Möglichkeiten der Realisierung von Fallarbeit in Blended Learning Lernumgebungen. Seminar, 3/11, 46-59.

Hanke, U. & Allgaier, A. (2011). Differences in the Use of Teaching Strategies in Different Disciplines. In Henderson, J.P. & A.D. Lawrence (eds.), Teaching Strategies (pp.265-274). Hauppauge, N.Y.: Novapublishers.

Hanke, Ulrike (2008). Model-Based Instruction. The Model of Model-Based Instruction. In Ifenthaler, D., Pirnay-Dummer, P. & Spector, M. (Eds.), Understanding Models for Learning and Instruction (pp. 175-186). Essays in Honor of Norbert M. Seel. New York: Springer.

Hanke, Ulrike (2005). Evaluieren von Weiterbildung. Theoretische Grundlagen und praktische Vorschläge. Hamburg: Dr. Kovac.

Macke, G., Hanke, U. & Viehmann, P. (2012). Hochschuldidaktik. Lehren, vortragen, prüfen, beraten. 2., erweiterte Auflage. Weinheim: Beltz.

Nass, K. & Hanke, U. (2013). Lernendenzentrierte Lehrsettings in Hochschulen zur Förderung der Motivation von Studierenden? Beiträge zur Hochschulforschung,35 (3), S. 78-92.

Die Grundlagen für gelingende Lehrveranstaltungen.

Möchten Sie immer wieder über Neuigkeiten in der Didaktik-Schatzkiste informiert werden?

Dann melden Sie sich hier zum Newsletter an.